Transhair Europa

Im Jahre 1989 startete Transhair mit der Durchführung von Haartransplantationen. Zu dieser Zeit war die Appel-Bohrtechnik noch eine der am häufigsten verwendeten Techniken. Um ein vernünftiges Resultat zu erreichen, waren fünf bis acht Behandlungen notwendig. Das war einer der Gründe, die Transhair veranlasste, die Nachteile der Behandlungen unter die Lupe zu nehmen und auf die Suche nach Lösungen zu gehen. Innerhalb derselben Zeit sollte es doch Möglich sein, mehr sowie kleinere Transplante (Haarwurzelgruppen) herstellen zu können und diese einzusetzen. Die Nachfrage nach dieser neuen Lösung war so groß, dass Transhair nach drei Jahren über fünf Kliniken in Deutschland und in den Niederlanden verfügte. Heutzutage verfügt Transhair, mit Sitz in Vlijmen, über Kliniken in den Niederlanden und Deutschland und ist eine der größten Haartransplantationskliniken der Welt.

Unsere Haarchirurgen sind Koryphäen auf dem Gebiet der Haarchirugie. Sie haben schon über tausende Behandlungen durchgeführt und führen jährlich sechshunderd Behandlungen bei Transhair Niederlande durch. Die Transhair-Kliniken in Deutschland und in den Niederlanden haben seit ihrer Gründung mehr als 30.000 erfolgreiche Behandlungen ausgeführt.

Werfen Sie einen Blick auf die Klinik

"Practice makes perfect"

Die Vorgehensweise macht Transhair einzigartig: Bei uns arbeitet ein komplettes Team von Spezialisten gleichzeitig an einer Haartransplantation. Die Spezialisten tauschen Informationen und Ansichten aus und bürgen auf diese Weise für ein optimales Ergebnis. Zusätzlich entwickeln die Spezialisten auf diese Weise einen extrem hohen Erfahrungswert. Sofern eine Behandlungsmethode oft wiederholt wird, kann der Erfahrungswert weiter verfeinert werden. ‘Practice makes perfect’ heißt es doch. Eine Redensart, die im Falle von Transhair wirklich stichhaltig ist.

Jacqueline - Verwaltung

Dr K. Leonhardt - Ärzte

Cor de Loijer - Adviseur